Vita und mein Credo

Mein Name ist Dina Rautenberg-Grebenstein, ich wurde 1978 geboren. Yoga praktiziere ich seit 1998. Ich unterrichte seit 2002 und lernte bei verschiedenen Lehrern und in verschiedenen Traditionen – unter anderem bei Pankaj Sharmar und Kumud Schramm.  Basierend auf den Aumkaraflows habe ich einen eigenen Yoga-Stil entwickelt. Mit meinem Mann und meinen beiden Kindern wohne ich in Darmstadt. Yoga gibt mir Erde, inneren Raum, einen gesunden Körper und einen kreativen Geist auch bei meiner Arbeit als Künstlerin und Kunsttherapeutin.

Meine Aus- und Weiterbildungen:

  • Zertifizierte Yogalehrerin AHA für Hatha-, Kundalini und KriyaYoga sowie therapeutisches Yoga am Aumkara Yogainstitut, Frankfurt, 980 h
  • Weiterbildung bei Pankaj Sharmar in der Tradition Iyengar
  • Kinderyoga, Yoga für Schwangere, therapeutisches Yoga YV 800 h
  • Kunsttherapeutin M.A. an der Kunsthochschule Weissensee Berlin
  • Dipl. Designerin an der Kunsthochschule Offenbach a.M.

Was ich weitergeben möchte: Für mich ist Yoga pure Energiearbeit und Körpertherapie. Yoga ist ein uraltes intelligentes System und gibt Raum, der einen wachsen, wahrnehmen und sich neu erforschen lässt. Ich möchte meine Schüler ermutigen und sie unterstützen, selbst herauszufinden, was Yoga für sie bedeutet. Ich freue mich, wenn jemand den Mut findet, sich keine Konzepte im Kopf zurechtzulegen sondern sich selbst fragt, tut, atmet, spürt und sich achtsam einlässt. Ich hoffe, dass ich immer wieder neu das Vertrauen meiner Yogaschüler gewinne, sich ein Stück führen zu lassen.

Dabei ist mir eine gesunde anatomisch sinnvolle Übungsweise wichtig. Jeder Körper ist anders. Nicht alle Yogaübungen sind für alle gut. Verletzungsrisikos zu vermeiden, anatomisch durchdachte Übungsreihen zu kreiiren und körperliche Einschränkungen zu berücksichtigen, sich aber dadurch nicht entmutigen zu lassen ist mir wichtig.

www.dinaeht.de      www.martingrebenstein.de